Das Geburtsdatum des KKV Aquisgrana ist der 28. Februar 1901 und er ist hervorgegangen aus der Marianischen Kongregation, die 1901 unter dem Namen „Aquisgrana“ dem Verband katholisch-kaufmännischer Vereine im Deutschen Reich
beitrat. Der erste Weltkrieg hinterließ Not und Elend. Zur Erinnerung an die Gefallenen wurde 1926 eine Gedenktafel feierlich enthüllt. Seit 1938 befindet sich auf dem Waldfriedhof ein Ehrenmal, das inzwischen auch an die Gefallenen des zweiten
Weltkrieges erinnert.
Bei einer Generalversammlung am 12. Dezember 1938 wurden die Teilnehmer über die Auflösung des Verbandes informiert und beschlossen ebenfalls die Auflösung der Aachener Ortsgemeinschaft. Die Neugründung des KKV Aquisgrana erfolgte am 4. Mai 1947. Auf Initiative aus Aachen wurde 1965 in Fulda die Umbenennung des Verbandes beschlossen. Der Verband heißt nunmehr: Katholiken in Wirtschaft und Verwaltung. Die traditionelle Bezeichnung KKV bleibt erhalten.
Ab 1968 öffnete sich der KKV Aquisgrana für Damen und wurde hiermit richtungs-weisend für den Bundesverband.
Die Gemeinschaft der Senioren des KKV Aquisgrana gründete 1972 eine aktive Wandergruppe, die sich unter starker Beteiligung regelmäßig zu längeren Wanderungen in der Eifel traf. Mittlerweile ist der KKV Aquisgrana auch dem demographischen Wandel geschuldet und viele Mitglieder haben erfreulicherweise ein hohes Alter erreicht.
Die früheren Kappensitzungen entwickelten sich im Laufe der Jahre zu festlichen Karnevalsveranstaltungen mit steigenden Besucherzahlen, so dass 1977 die Fidele
Aquisgrana gegründet wurde. Die Fidele Aquisgrana ist Mitglied im Ausschuß Aachener Karnevalsvereine und im Bund Deutscher Karneval.
Vorträge zu politischen, religiösen, gesundheitlichen und wirtschaftlichen Themen in der Aachener Domsingschule gehören ebenso zum Jahresprogramm wie gesellige Veranstaltungen und Ausflüge. Die Hl. Messe im Hohen Dom zu Aachen zum Jahresbeginn mit dem anschließenden Neujahrsempfang und die Hl. Messe im November für unsere Verstorbenen mit der Kranzniederlegung am Ehrenmal auf dem Waldfriedhof sind feste Bestandteile eines jeden Jahresprogramms.

1. Vorsitzender
Bernd Reinders
bernd.reinders@kkv-dv-aachen.de


(C) 2011 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken